FahrtechnikWorkshop KURVENTECHNIKEN

…ganz elegant die Kurve Kratzen!!

 

2 Tage,  Ausdauer 2,  Fahrkönnen 2-4,  50-200 hm/Tag 
 

Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade – das wissen wir. Jeder kennt das unangenehme Gefühl bei Kurvenfahrten auf schwierigem (z.B. schottrigem) Untergrund und den Gedanken das muss doch besser, einfacher, geschmeidiger gehen… Dieser Workshop wird Dir helfen, für jede Art der Kurve die richtige Technik kennenzulernen. Dies führt Schritt für Schritt zu einer kontrollierten, flüssigen und aktiven Kurvenfahrt.

Wir werden mit Dir

  • die Techniken der Kurvenfahrt in kleine Schritte zerlegen
  • Die einzelnen Bewegungsabläufe üben
  • alles zu einer sauberen Kurventechnik zusammensetzen.

Voraussetzung ist das sichere Beherrschen des Bikes – Grundkenntnisse der Fahrtechnik (z.B. durch FahrtechnikKurs Advanced / Enduro).

  • Trailflow – TrailXperience – QualitätsGarantie
  • Buchungsorganisation über unseren Partner TrailXperience
174A5307

Zielgruppe

Gedacht ist dieser Workshop für alle fortgeschrittenen Mountainbiker, die sauber und entspannt auch durch schwierige Kurvensituationen kommen wollen.

Ideal auch als Ergänzung zu den Kursen:

  • FahrtechnikKurs Advanced
  • FahrtechnikKurs Enduro
  • Workshop KehreFahren und SpitzkehreVersetzen
  • Workshop Springen

Du bist Dir nicht ganz sicher, ob der Kurs für Dich passt – dann ruf uns einfach an! Wir beraten dich gerne bei der Auswahl des richtigen Kurses.

TAG 1

9:30 – 16 / 17 UHR

  • Treffen und Begrüßung
  • Bike- und Cockpit – Set-Up
  • Erarbeitung der verschiedenen Techniken & Inhalte I: Positionen auf dem Bike, Grundlage für Kurventechniken
  • Zerlegung der Bewegungsabläufe von Kurventechniken in Einzelübungen
  • Erklärung, Erarbeitung und intensive Übung der Schritte
  • Zusammenführen der Einzelbewegungen zu rhythmischen Richtungswechseln
  • Einkehr zum Mittag
  • Erarbeitung der verschiedenen Techniken & Inhalte II: Differenzierung der Kurventechniken – Hinführung zur Sport-Kurventechnik
  • Übungen zur Intensivierung und zur Festigung in den jeweiligen Themenbereichen in unserem Übungsgelände
  • Anwendungen & Übungen im Parcours

TAG 2

9:30 – 15/16 UHR

  • Wiederholung der Inhalte von Tag 1: Erarbeitung der verschiedenen Techniken & Inhalte I: Positionen auf dem Bike, Grundlage für Kurventechniken & Erarbeitung der verschiedenen Techniken & Inhalte II: Differenzierung der Kurventechniken – Hinführung zur Sport-Kurventechnik
  • Definition & Differenzierung Anlieger
  • Übungsfahrten Anlieger in verschiedenen Varianten (inklusive PumpTrack)
  • Einbettung der verschiedenen Kurventechniken in den “normalen” Fahrfluss
  • Einkehr zum Mittag
  • Feedback & Verabschiedung
  • Jeder Teilnehmer erhält individuelles Feedback und Videoanalyse vor Ort zur persönlichen Verbesserung und Tipps zum weiteren Üben.

Gearbeitet wird übrigens auf Flatpedals, die Gefahr des Hängenbleibens in den Klickpedalen ist somit ausgeschlossen! Nur so kann sichergestellt werden, dass die verschiedenen Techniken richtig gelernt & korrekt angewendet werden.

leistung

  • Betreuung und Ausbildung ausschließlich durch geprüfte und lizenzierte Guides
  • Kleinstgruppen mit max. 6 Teilnehmern
  • Methodisch – didaktisch ausgereiftes und modernes Unterrichtskonzept nach aktuellstem Lehrplan
  • Nutzung des eigens für Spezialtechniken gebauten Übungsparks
  • Protektoren und passende Pedale leihweise
  • Video-/ Fotoanalyse vor Ort
  • Im Kurspreis inkludiert ist die Nutzung der Strecken im Fahrtechnikzentrum

Wunschleistungen

  • Ihr benötigt eine Unterkunft? Gerne helfen wir Dir bei der Suche nach einem passenden Hotel oder einer schönen Pension – bei Bestätigung Deines Kursplatzes erhältst Du eine Liste ausgewählter Unterkünfte in jeder Preisklasse.

kosten

  • 250,- Euro

Highlights

  • Positionen auf dem Bike – Verteilung des Gewichts bei Kurvenfahrten
  • Das Bike neigen – den Körper stabil halten
  • Geschwindigkeit dosieren / erhöhen
  • Blickführung / Linienwahl & Rotation
  • Rhythmischer Neigungswechsel (Be- und Entlastung)
  • Rotation bis hin zur Sport-Kurventechnik
  • Anlieger: aber richtig!