FahrtechnikWorkshop KEHREN FAHREN

Kehren sauber fahren – die HassLiebe!

2 Tage,   Ausdauer 2,  Fahrkönnen 2-4,  50-200 hm/Tag

 

Für viele Biker ist die Beziehung zur Kehre eine Hassliebe. Man hasst sie, weil es auch nach Jahren immer noch nicht klappt. Man liebt sie, weil sie das Salz in der Trailsuppe sein können und weil sich mit ihnen ungeahnte Möglichkeiten für Abfahrten bieten. Aber die letzte Kehre war wieder zu eng? Oder du kommst fast rum, aber im letzten Augenblick streikt der Körper, weil die letzte Konsequenz fehlt?

Wir helfen Euch weiter…

  • Kurvenabläufe wiederholen
  • erarbeiten von einzelnen Schritten der Kehre
  • üben intensiv im Gelände verschieden schwierige Arten von Kehren.

Achtung Bei diesem Workshop wird intensiv im Gelände am Thema Kehre gearbeitet. Daher richtet sich dieser Workshop an fortgeschrittene Biker, die bereits über fahrerische Grundkenntnisse im Gelände verfügen.

  • Trailflow – TrailXperience – QualitätsGarantie
  • Buchungsorganisation über unseren Partner TrailXperience

Zielgruppe

Gedacht ist dieser WorkShop für alle fortgeschrittenen Mountainbiker, die eine Kehre technisch sauber fahren möchten. Darüber hinaus gibt es viele wertvolle Tipps und Tricks zu Fahrtechnikübungen und zur Bikebeherrschung.

Ideal auch als Ergänzung zu den Kursen:

  • FahrtechnikKurs Advanced
  • Workshop KurvenTechniken

TAG 1

9.30 UHR – 16.00/17.00 UHR

  • Treffen und Begrüßung
  • Bike- und Cockpit-SetUp
  • Erarbeitung bzw. Wiederholung der wichtigsten Bewegungsabläufe für die Kehre im stressfreien Gelände (Grundposition, Bremsdosierung, Balance, … )
  • Erarbeitung des Bewegungsablaufes bei engen Kehren
  • Übungen zur Intensivierung und zur Festigung in den jeweiligen Themenbereichen
  • Einkehr zum Mittag
  • Übungs-Tour Teil 1: Fokus > Anwenden der verschiedenen Techniken im Gelände (mit Foto-/Video-Feedback)

TAG 2

9.30 UHR – 15.00/16.00 UHR

  • Wiederholung der Inhalte von Tag 1
  • Erarbeitung und Übung der Techniken bei enger werdenden Kehren
  • Übungen zur Intensivierung und zur Festigung in den jeweiligen Themenbereichen
  • Einkehr zum Mittag
  • Kehren-Tour Teil 2: Fokus > Kehren mit engem Radius, in denen geübt und gearbeitet werden kann (mit Foto-/Video-Feedback)
  • Feedback & Verabschiedung

Geübt wird übrigens auf Flatpedals, die Gefahr des Hängenbleibens in den Klickpedalen wird damit ausgeschlossen!

leistung

  • Kleinstgruppen mit max.6 Teilnehmern >>> für individuelleste Betreuung & maximalen Lernerfolg
  • Betreuung und Ausbildung ausschließlich durch geprüfte und lizenzierte Guides
  • Protektoren und passende Pedale leihweise
  • Video-/ Fotoanalyse vor Ort
  • Im Kurspreis inkludiert ist die Nutzung der Strecken im FahrtechnikZentrum Bad Orb/Spessart, Eschach/Allgäu bzw. Lenggries

Wunschleistungen

  • Ihr benötigt eine Unterkunft? Gerne helfen wir Euch bei der Suche nach einem passenden Hotel oder einer schönen Pension. Bei Buchung und Bestätigung des Kursplatzes schicken wir Dir eine Listung ausgewählter Unterkünfte in jeder Preisklasse.

kosten

  • 250, Euro

Highlights

  • individuelle Bikeanpassung
  • genaue Zerlegung und Erarbeitung der verschiedenen Elemente beim Kehre Fahren
  • Großer Fokus auf das Thema Balance
  • Zusammensetzen der Bewegungsabläufe
  • Umsetzung und Übung von Fahrkehren im Gelände in verschiedenen Schwierigkeitsgraden
  • Umwelt- und Sozialverträglichkeit im alpinen Gelände